Übersicht Band I
Brief-Nr 1,33
Seite 1,85-86
Datum -831.12.17549
Ort unbekannt
an Lindner, Johann Gotthelf
von Hamann, Johann Georg
Kommentar
85,25 schon so weit: die Nachricht vom Rigaer Ruf hatte H. aus dem Brief des Bruders erhalten oder/und aus dem von J. Chr. Berens, 83,29; 86,8; 88,7; Nachfolger: ob schon der jüngste Lindner Gottlieb Immanuel in Aussicht genommen war, der in der Tat H. nachfolgte?
30 Wiese: 82,24.
86,6 Rußischen Fuhrmann: offenbar schneller als die anderen, 76,31.
8 Magistrat: in Riga.
11 Die über E. F. Lindner und J. G. Lindner nach Berlin gegangenen Briefe an Hennings und Sahme sind nicht überliefert.
17 Matuschkachen: Kosename à la russe für Marianne Lindner.