Übersicht Band I
Brief-Nr 1,71
Seite 1,173-178
Datum 10.04.1756
Ort Grünhof
an Hamann, Bruder
von Hamann, Johann Georg
Kommentar
173,32 e. g.-139,31.
33 Geschehen im Bregenzer Walde: N IV,229, 1ff., wo sich eine Anspielung auf die volkstümliche Sitte des Fensterlns findet. Bei Keyssler las H. nämlich: In den Dörfern des benachbarten Bregenzerwaldes hat bisher die wunderliche Gewohnheit regiert, daß die unverheiratheten Baurensöhne und Knechte ohne Scheu so lange bey einem ledigen Mägdchen haben schlafen können, bis dieselbe ein Kind von ihnen bekommen, da dann jene erst und zwar bey höchster Strafe verbunden waren, sie zu heirathen. Diese Art von Galanterie heißen sie fuegen, und finden sie daran so wenig auszusetzen, daß, da man seit etlichen Jahren, kraft obrigkeitlichen Amtes, diese schändliche Weise abschaffen wollen, es zu einer Artt Aufruhr gediehen, und die Sache noch in einen Proceß, zu dessen Führung sie einen Advocaten aus Lindau angenommen haben, verwickelt ist <...>. In einer Versammlung welche die Bauren wegen dieser Sache hielten, stund ein alter Greis auf, und rieth zu Fortsetzung des Processes mit folgendem trefflichen Voto: Mein Großvater hat gefueget, mein Vater hat gefueget, ich habe gefueget, und also will ich, daß mein Sohn und seine Nachkommen auch fuegen sollen. Lindau, den 3. Jun. 1729; 195,16ff.
174,5 ich schrieb dir: nicht überliefert.
10 trotz ihrer Dummheit und Nichtswürdigkeit: N IV,238,5ff.
15 Von dem Einfluß <...> Ungleichheit der Stände: N IV,231,23ff.
19 188,28.
22 Kleck: Notizbuch, Kladde.
24 Diese Vortheile: 176,17; N IV,240,37ff.
175,11 des spanischen Werks: B. de Ulloa, N IV,241,37ff.
23 Lies besonders.
24 N IV,241, 1ff.
176,6 Lies Kerl.
13 Schlangen v Ottern Gezüchte: Mt 23,33.
14 Moses Stab: 2 Mo 7,10.
19 unterwerfen<ae: wohl verschrieben für entwerfen, 174,26.
30 Lies <anstatt <...> Labyrinth>
177,3 Jesus in der Wüsten: Mt 4; Lk 4.
19 parrhesie: griech.: Freimütigkeit.
25 Schuckfords Abhandlung: Samuel Shuckford.
178,2 listiger: 1 Mo 3,1ff.
7 Lies wohl gleichgiltigeres.
17f. Behältniswörter: gemeint sind Verhältniswörter.
22 Büffon: 159,4; wohl die in Biga 97/14 erwähnte deutsche Übersetzung.
27 Hume vermischte Schriften: übersetzt von J. G. Sulzer.