Übersicht Band I
Brief-Nr 1,73
Seite 1,184-187
Datum 19.04.1756
Ort Grünhof
an Lindner, Johann Gotthelf
von Hamann, Johann Georg
Kommentar
184,8 Gast: der Buchführer Petersen, wohl wegen seiner beabsichtigten Heirat, 187,20; 190,3.
12 Brief: nicht überliefert.
14 hoffte ihn zu mir heraus zu bewegen: mit Nr. 66.
16 mit meiner Abhandlung fertig: 179,21.
28 Freytag vor 8 Tagen: am 9. April.
30 HE P.[etersen] sollte das Ms unter Einschluß nach Königsberg in die Druckerei weitersenden.
34 wegen eines Irrtums: 174,22.
185,27 Auszug: Don Ulloa.
28 er übersetzt: Dangueil, N IV,241,37f.
186,5f. Sirachs Grützmühle: Irrtum Hs, der Spr 27,22 mit Sir 22,7 verknüpft; oder Absicht?
10 Hartung: der Königsberger Verleger.
17 Funk: 157,21ff.
25 Brief: offenbar von Driest an Hs Bruder, der mit er gemeint ist.
26 mit da da da: als kindliches Gestammel parodiert.
28 in K.[önigsberg] von P.[etersens] Umständen.
30 Dorn: der Königsberger Drucker, der die Daphne gedruckt hatte, 1,9.
34 Bericht meines Bruders: nicht überliefert.
187,1 Lebenslauf <...> bekommen: über E. F. Lindner, seinen Jagdwirth, 187,9; 212,23f.