www.hamann-briefe.de

Johann Georg Hamann

(27. 8. 1730, Königsberg — 21. 6. 1788, Münster)

 

Programm

 

Der »Magus in Norden«, der überaus eigenartige Denker und Anreger in einer Epoche geistigen Aufbruchs, hatte mit seinen meist entlegen erschienenen kryptischen Schriften keine breite publizitäre Wirkung und doch gewann er einen kaum ermeßbaren Einfluß auf die großen Beweger und Bewegten seiner Zeit. Ein Geflecht persönlicher Beziehungen vermittelte dies und entsprechend bedeutungsvoll ist Hamanns Briefwechsel, dessen Darstellung und weitere kommentierende Erschließung Aufgabe und Zweck dieses Vorhabens ist.

Der primäre Bezug ist:

Johann Georg Hamann Briefwechsel. Bände 1 bis 3 herausgegeben von Walther Ziesemer und Arthur Henkel, Bände 4 bis 7  herausgegeben von Arthur Henkel. Insel-Verlag Frankfurt/Main 1955-1979.

Darin sind die bis zur Drucklegung überlieferten Briefe enthalten; sie sollen als Grundlage hier in doppelter Gestalt reproduziert werden: als Abbild der gedruckten Ausgabe und in digitalisiertem, d.h. dem Zugriff offenem Textformat. Grundsätzlich wird angestrebt, nachträglich gefundene Briefe sowie notwendig werdende redaktionelle Textänderungen unter besonderer Kennzeichnung in das digitalisierte Corpus einzufügen.

Die Publikation von Hamanns Briefwechsel bedarf eines erschließenden Kommentars und hieran hat Arthur Henkel seit Beginn seiner Edition gearbeitet, auf weiten Strecken unterstützt von Mitarbeitern. Als er starb (2005), waren etwa 95% des von ihm verantworteten Kommentars fertiggestellt. Mit der Vollendung und weiteren ergänzenden Pflege von Edition und Kommentar betraute Arthur Henkel als Mitherausgeberin Dr. Sybille Hubach. Überdies schloß er eine vertragliche Vereinbarung mit der Theodor Springmann Stiftung über die treuhänderische Publikation und organisierende Verwaltung der gesamten Briefedition. In diesem Rahmen erscheint hier als elektronische Veröffentlichung:

Die überlieferten Briefe an und von Johann Georg Hamann.
Arthur Henkel/ Sybille Hubach: Kommentar und Register zu Johann Georg Hamann Briefwechsel. Band 1 -7. (Insel-Verlag Frankfurt/Main 1955 -1979).

Die elektronische Veröffentlichung der Briefe und Kommentare im Rahmen von www.hamann-briefe.de erfolgt sukzessive in Raten; sie soll in einem ersten Anlauf etwa 2008 fertiggestellt sein. Als grundsätzlich offene Publikation soll sie fortlaufend Korrekturen, Ergänzungen und Erweiterungen erfahren, die derart bezeichnet werden, daß der anfängliche Zustand sowie Hinzufügungen jeweils als solche erkennbar bleiben und einem Autor zuzuordnen sind. Die wissenschaftliche Öffentlichkeit wird ersucht, Beiträge für solche Fortführung zu richten an die Herausgeberin:
Dr. Sybille Hubach ( SybilleHubach@web.de)

Als weitere Instrumente zu Erschließung des Briefwechsels werden aufgenommen:
Kommentiertes Register der im Briefwechsel genannten Personen und Werke
(auf Grundlage der gedruckten Briefausgabe erstellt von Sybille Hubach).
Dieses mit Suchfunktion ausgestattete Register ist bereits eingestellt und kann über das Schaltfeld aufgesucht werden.

 

 

Die Herausgeberin ersucht die Fachwelt um Hinweise auf Irrtümer, auf nötige Ergänzungen und Zusätze und wird das Eingebrachte nach Prüfung in den Kommentar unter Angabe des Einsenders aufnehmen.


Sybille Hubach