Aacken

(Acken), NN, Kaufmann in Königsberg. I,441; II,59.

Abaelard

siehe Abélard

Abano, Pietro da

(1250-1316), ital. Arzt, Philosoph und Astrologe
-Conciliator differentiarum philosophorum et praecibue medicorum. Mantua 1472 [darin: De balneis]. IV,351; 355.

Abauzit, Firmin

(1679-1767), Altertumsforscher u. Theologe, in Genf siehe Aubert de Versé

Abbt, Thomas

(1738-1766), 1760 a.o. Prof. der Philosophie in Frankfurt/Oder, 1761 Prof. der Mathematik in Rinteln, 1765 schaumb.-lipp. Hof-, Regierungs-u. Konsistorialrat in Bückeburg; als Mitarbeiter der Briefe, die Neueste Litteratur betreffend unter den Chiffren B,D
II,129; 135(B); 141; 142; 166(Helden der Neuesten Litteratur); 175(B); 182; 197; 199; 203; 379; 413; 414; 427; 482; III,5; 19(Aposteln); 30; 41; 103; 181; 189; 213; IV,187; 192; 404; 426.
-Vom Tod fürs Vaterland. Berlin 1761. II,196; 204; 444.
-Vom Einfluß des Schönen auf die strengern Wissenschaften. Rinteln 1762. II,213.
-Vom Verdienst. Berlin/Stettin 1762/4. II,340; 347; 408; III,41.
-De difficilimo progessu in dimetiendis animae virtutibus. Rinteln 1765. II,379.
-Leben und Charakter Alexander Gottlieb Baumgartens. Halle 1765. IV,192.
-Vermischte Schriften. 1-3. Berlin 1771. Biga 157/471. II,413; IV,187; 192.
-Vermischte Werke [Hg F. Nicolai] Th. 1-6. Berlin/Stettin 1768/81. Dritter Theil 1771. Vierter u. fünfter Theil 1780 [= Neuauflage von 1770].
III,5; 189; 213; IV,187.
-Vermischte Werke. Dritter Theil, welche einen Theil seiner freundschaftlichen Correspondenz enthält. Neue und mit Anmerkungen von Moses Mendelssohn vermehrte Ausgabe. 1782. IV,270; 404. -[H. S. Reimarus' Allgemeine Betrachtung über die Triebe der Thiere]: 130. u. 131. Brief der Briefe, die Neueste Litteratur betreffend. 8. Theil. [Anhang zu demselben]: 15. Theil.
-[Antwort auf Reimarus´Antikritik in: Staats-und gelehrte Zeitung des Hamburgischen Correspondenten]: 242. Brief. II,199.
-[Von Herrn Lindners Beitrag zu Schulhandlungen, und Vertheidigung der Beurtheilung des Hrn. Lindners Beytrag zu Schulhandlungen gegen einen zu Thorn herausgekommenen Briefwechsel und fünf sogenannten Hirtenbriefe]: 231.-232. Brief der Briefe, die Neueste Litteratur betreffend. 14. Theil Berlin 1762; fortgesetzt 259.-260. Brief <...>, 16. Theil Berlin 1763. II,172[S.249]; 173[250, 251, 258]; 174[259; 263]; 175; 176; 177; 178; 179; 181; 182; 183(beyden Partheyen); 196; 243; V,368; 372.
-[Hrn. Prof. Bertrams Fortsetzung des Ferreras allgemeinen Historie von Spanien <...> von Lucians Abhandlung wie die Historie abzufassen sey]: 296. Brief der Briefe, die Neueste Litteratur betreffend. 20. Theil 1764. II,332.

Abel, Jakob Friedrich

(1751-1822), Lehrer an der Stuttgarter Karlsschule VI,442; 466; 494.
-Einleitung in die Seelenlehre. Stuttgart 1786. VI,442; 466; 494; 524; 535; VII,82.
-Über die Quellen der menschlichen Vorstellungen. Stuttgart 1786. VI,442; 466.
[geplant:Th.Wizenmanns, Die Resultate der Jacobischen und Mendelssohnischen Philosophie <...>].
VI,494(zu Felde ziehen wird); 524; 535(fruchtbar ... furchtbar).

Abel, Johann Gotthelf

Lebrecht (1749-1822), Arzt in Düsseldorf
VI 290; 358; 527; VII,110; 187; 272; 276; 278; 284; 285(medicinischen Gesetzgebern); 301; 307; 310; 318; 336; 353; 355; 357; 399; 429; 437; 453; 499.

Abélard (Abälard), Pierre

(1079-1142), Philosoph und Theologe der Hochscholastik. I,215; II,105; IV,209; VII,420(Urvater).

Abraham a Santa Clara

[Hans Ulrich Megerle] (1644-1709), bekannter Volksredner und satirischer Schriftsteller I,443; II,423.

Abresch, Friedrich Ludwig

(1699-1782), Prof. für Geschichte und Rhetorik
-Aristaeneti Epistolae, cum emendationibus ac coniecturis I. Merceri, I. Cornelis de Pauw etc. nec non ineditis ante hac I. Tollii, Ph. d'Orvillii, L. C. Valckenaerii, aliorumque curante F. L. Abresch, qui suas lectionis addidit. Zwollae 1751. N V,288. II,54; 357.

Abulfeda, Ismail Ibn Ali

arabischer Gelehrter. V,169.

Abuzai

siehe Aubert de Versé

Académie des Graces

par M. L. le M. Traduct. libre du dialogue anglais de Spencer sur la beauté, suivi d'une Lettre sur la jalousie. Paris 1755. N V,150. I,170.

Achenwall, Gottfried

(1719-1772), Prof. der Philosophie, Geschichte, Statistik und Naturrecht in Göttingen, Begründer der Statistik
-Abriß der neuesten Staatswissenschaft der vornehmlichen europäischen Reiche und Republiken. Göttingen 1749. I,164?; 171.
-Staatsklugheit nach ihren ersten Gründen beherzigt. 1764. II,107.

Achery, Dom Jean Luc de

(1609-1685), frz. Benediktiner
-Veterum aliquot scriptorum, qui in Galliae bibliothecis, maxime Benedictinorum latuerant, spicilegium. Paris 1655. III,130; 165.
-Trois livres des consultations ou disputes de Zachée Chrétien & Apollonius philosophe. 1671
-Consultationum Zachaei Christiani & Apollonii Philosophi libri tres. 1671.
III,129f.; 165.

Achilleus Tatios

(3. Jh.), Nachahmer des Romanschreibers Heliodor. IV,176.

Acken, Adolph Christoph v

. siehe Aken

Acoluth

siehe Ageluth

Acta Borussica.

IV,476.

Acta histor. eccles.

siehe Schneider

Acta litteraria

siehe Klotz

Actemonios

(Artemonius) siehe Crell

Acton, Sir John Francis Edward

(1736-1811), und sein Bruder Joseph (1737-1808), Offiziere in neapolitanischen Diensten. VI,225.

Adams, John

(1738-1836), Diplomat und 1797 Nachfolger George Washingtons als Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. IV,399.

Addison, Joseph

(1672-1719), engl. Schriftsteller und Staatsmann. II,54.
-Dialogues upon the Usefulness of Ancient Medals. London 1702 (Addisons Gespräche von dem Nutzen und den Vorzügen der alten Münzen. Aus dem Englischen übersetzt von Georg Wilhelm Pötzinger. Bayreuth 1740). N V,143. I,181.
-Notes on the Twelve Books of Paradise Lost. London 1719. II,69.
-[Hg mit Steele]The Tatler. 1709/11. Biga 174/712. IV,336.
-[Hg]The Spectator. 1711/2. Biga 174/711. I,195(Gestalt des Zuschauers); 331; II,54.

Adelung, Johann Christoph

(1732-1806), Sprach-und Kulturhistoriker, Lexikograph und Übersetzer [siehe auch Jöcher]
-Deutsche Sprachlehre. Zum Gebrauch der Schulen in den Königlich Preussischen Landen. Berlin 1781.
-Umständliches Lehrgebäude zur Erläuterung der Deutschen Sprachlehre für Schulen. Bd 2. Leipzig 1782.
-Versuch eines vollständigen grammatisch-kritischen Wörterbuches der Hochdeutschen Mundart, mit beständiger Vergleichung der übrigen Mundarten <...> Th 1-5. Leipzig 1774/86. Biga 130/8 u. 27.
III,65; VI,86; 281.
-Ueber den Ursprung der Sprache und den Bau der Wörter, besonders der Deutschen. Ein Versuch. Leipzig 1781.
-Über die Geschichte der deutschen Sprache, über deutsche Mundarten und deutsche Sprachlehre. Leipzig 1781. N V,357.
IV,274; 317; V,227.
-Ueber den Deutschen Styl. Th 1, 2, 3. Berlin 1785 u. ö.
VI,2; 7; 9; 14; 15; 20; 26; 39; 69; 281; 308; 310(Herrn Grammatiker); 321; 407; 497; VII, 310; 311.

Aderkas, Georg Dietrich v.

Schwiegersohn der Baronin Budberg. I,20.

Aegidius Viterbiensis

Bischof von Viterbo. II,83

Aeginus

siehe Aepinus

Aelianus (Ailianos), Claudius,

(2. Jh.) röm. Schriftsteller in griech. Sprache. II,364; 365. -Aeliani variae historiae gr. et lat. Lugd. 587. Biga 16/252. II,175(Agesilaus); IV,56; 72; 74.

Aepinus, Angelius Johannes Daniel

(1718-1784), Prof. der Rhetorik in Rostock
-Faul, August Heinrich: Briefe über die Einrichtung des Schulwesens, und des Unterrichts der Kinder und jungen Leute überhaupt. Nebst einer historischen Betrachtung der Religion von der Erschaffung der Welt an bis zum Anfang der Christlichen Kirche unter den Aposteln. Mit einer Vorrede begleitet von Angelius Johannes Daniel Aepinus. Rostock/Wismar 1759. II,213.

Aeschines

siehe Aischines

Äskulap

siehe Asklepios

Agathon

(ca. 448/6-400 v. Chr.) siehe Wieland

Ageluth (Acoluth)

Johann Gottfried

(1734-1805), Kollege an der Königsberger Kathedralschule
II,51; 103; 139(junger Kurländer)?.

Agesilaos (Agesilaus)

(ca. 264-224 v. Chr.), König von Sparta. II,175.

Agricola, Johann

genannt Magister Islebius (1492-1566), Verf. des Kirchenlieds Ich ruf zu dir, Herr Jesu Christ.
VI,492( ... errettet vom Sterben).
-Drey hundert Gemeyner Sprichwörter, der wir Deutschen uns gebrauchen, und doch nicht wissen waher sie komen <...>. Erfurt 1529.
-Sybenhundert vnd Fünfftzig Teütscher Sprichwörtter verneüwert vnd gebessert. Hagenau 1537.
VII,234; 236.

Agrippa, Julius Herodes

(10 v. Chr.-44 n. Chr.). I,343.

Agrippina

Mutter Neros. I,46.

Aguessau (Daguesseau), Henri-François de

(1688-1751), frz. Jurist und Chancelier de France. II,164; 436.
-Méditations philosophiques sur l'origine de la justice etc. T 1-4. Yverdon 1780. N V,366f.
IV,250; 262; V,159; 160; 164; 166; 188.

Aichinger, Karl Friedrich

(1717-1782), Theologe
-Versuch einer deutschen Sprachlehre. Frankfurt/Leipzig 1753. I,442.

Aikin, John

(1747-1822), engl. Arzt und Schriftsteller
-Essays on song-writing; with a collection of such English songs as are most eminent for poetical merit: to which are added some original pieces. London 1771. III,13.

Ailhaud, Jean

(gest. 1756) und Jean-Gaspard

(gest. 1800), dessen Sohn, frz. Mediziner; das Ailhaudsche Pulver, 1740 auf der Basis von Skammoniumharz als abführend erfunden, wollte als Universalheilmittel gegen alle Krankheiten gelten
III,222; 223(letzten Mittels); 224(Pulver); 237(heroisches Mittel).
-Traité de l'origine des maladies et des efforts de la poudre purgative. Paris 1740.
-Traité de la vraie cause des maladies, et manière la plus sûre de la guérir par le moyen d'un seul remède. Carpentras 1776.
-L'ami des malades, ou Discours historique et apologétique sur la poudre purgative de M. d'Ailhaud, depuis son origine jusquà présent. Paris 1770 [von J. G. d'Ailhaud]. III,222.

Aischines (Aeschines)

(390/89-316 v. Chr.), griech. Redner. VI,135.

Aischylos

(525/4-456/5 v. Chr.)
I,438; II,45; 97; 181; 416; 436; III,77; 93; IV,153; V,271; 301; VI,214; 349; VII,83.
-[Hg]Pauw, Jan Cornelis de, Aeschyli Tragoediae superstites, graece in eas scholia et deperditarum fragmenta, cum vers. lat. et notis. Den Haag 1, 2. 1745. Biga 5/80. II,351; 357.
-Agamemnon; ein Trauerspiel des Aeschylos, a. d. Griech. übers. u. m. erläuternden Anmerkungen begleitet von Daniel Jenisch. Nebst einer Vorrede über das Genie des Dichters und Betrachtungen über die Menschendarstellungen der Alten. Berlin/ Libau 1786. VII,83.

Aisopos (Aesop)

(um 600 v. Chr.)
I,172; 266; 267; 278f.; 430; II,54; III,375; IV,341; VI,281; 382; VII,168.

Aken (Acken), Adolph Christoph v.

(1713-1768), Bischof und Hofprediger des schwedischen Königs, der deutsche Chrysostomos
I,348?; III,59; 60; 73; IV,112; V,228; 255; 273; 277.
-Reden zur Erbauung über wichtige Lehren des christlichen Bekenntnisses. 1-3. Hamburg 1744/7. Biga 48/477. V,228; 255?; 277.
-Ursprung der Opfer und göttliche Haushaltung des Bundes, der Vorbilder und der Weissagung. Bützow 1765. Biga 70/192. III,33(neue Schrift); 59(2 Schriften); 73; IV,112.
-Christliche Briefe, über die Theorie der Opfer. Stralsund 1767. Biga 70/192. III,59; 60; 73.

Akenside, Mark

(1721-1770), engl. Arzt und Schriftsteller
-Observations on the Origin and use of the lymphatics vessels, in: Philosophical Transactions. 1757. VII,311.

Albedyll (Albedill), NN v.

Schwester der Barbara v. Budberg, und ihr Mann. I,20.

Albers

siehe Olbers

Albers, Franz

(1735-1803), Prof. der Pastoraltheologie in Münster. VII,453.

Albert

siehe Albrecht I., Bischof von Riga

Albert (Alberti), Heinrich

(1604-1651), Domorganist in Königsberg, Mitglied des Königsberg. Dichterkreises
-Musicalische Kürb(i)s-Hütte, welche uns erinnert Mensch-licher Hinfälligkeit. Königsberg 1641.
-Arien oder Melodeyen theils Geistlicher, theils Weltlicher, zu guten Sitten und Lust dienender Lieder. 8 Bde. Königsberg 1638/50. vgl Biga 130/5. IV,55; 56; 63.
-Partitura oder Tabulatur H. Alberts Musicalischer Kürbs-Hütten in Königsberg. 1645. IV,56.

Alberti, Julius Gustav

(1723-1772), Pastor in Hamburg, theol. Gegner des Hauptpastors Goeze. V,111; VII,244.

Alberti, Dorothea Charlotte

(1733-1809), dessen Frau (seit 1754). IV,298; 303; VII,244; 247; 248; 251; 266; 269.

Alberti, Johanna Dorothea Wilhelmine

deren Tochter siehe Reichardt

Alberti, Johann Gustav Wilhelm

deren Bruder, Referendar in Schlesien. VII,248; 251.

Alberti, Maria Agathe, Maria Amalia und Johann Friedrich

dessen Geschwister. VII,251; 269.

Alberti

die ganze Familie. VII,242; 244; 247; 251; 263; 266; 269; 283; 289; 301; 323; 399.

Alberti

alle Kinder. VII,244; 269.

Albrecht (Albert) I. von Buxhöveden

(ca. 1160-1229), Gründer der Stadt Riga. II,68; 80; 491.

Albrecht, Heinrich Christoph

(1763-1800), Sprachlehrer und Erzieher. V,188.
-Versuch einer critischen englischen Sprachlehre vorzüglich nach dem Englischen des Dr. Lowth. Halle 1784.
V,188; 199; 232.

Alcibiades

siehe Alkibiades

Alciphron

siehe Alkiphron

Aldabi, Meir ben Isaac

(ca. 1310-1360), jüd. Religionsphilosoph aus Toledo
-<ha>Schevilei Emunah [Pfade des Glaubens]. Verfaßt 1360. Riva di Trento 1518. IV,307; 318; 323; 339(astronomische Theil).

Alembert, Jean le Rond de

(1717-1783), frz. Philosoph, Mitherausgeber der Encyclopédie, Mitglied der frz. Akademie, der Encyclopädist [siehe auch Encyclopédie]
I,96; 205; 337; 449; II,222; III,XXVII; IV,194; V,109; VI,9.
-Memoires et portrait de l'auteur par lui-même, in: Oeuvres philosophiques, historiques et litteraires. Paris 1805. I,96.
-Mélanges de littérature, d'histoire et de philosophie. 2 Bde., Berlin 1753. Biga 107/170.
I,96; 227; 229; III,XXIII.
-Eloge de Milord Maréchal par Mr. d'A. à Paris 1779. N III,231,40.
-Lettre sur milord Maréchal [Georg Keith]. Paris 1779.
IV,134; 144; 165; 169; 207; 319; 428; VI,9.
-Le Diogène de d'Alembert siehe Le Guay de Prémontval

Alexander der Große

(356-323 v. Chr.), König von Makedonien, Alexander M[agnus]
I,44; 323; 341; 451; II,66; 222; VI,374; 433; 438; 567; VII,159; 180(Bucephalus ... Reiter); 422.

Alexander Newsky (Alexander Laroslawitsch)

(um 1220-1263), russ. Großfürst, der 1240 die Schweden an der Newa besiegte. I,480.

Alfonso el Sabio, Alphonsus X.

(1221-1284), König von Kastilien und Leon, der gekrönte Sterngucker. I,344; 447.

Algarotti, Francesco

(1712-1764), ital. Naturwissenschaftler, Kunstschriftsteller und Philosoph, ab 1740 in Berlin u. Dresden als Kammerherr Friedrichs II., 1754 in Venedig
-Saggio sopra la vita di Orazio. Venezia 1760. II,170.
-Essai sur la vie d'Horace, in: Journal étranger. II,482.

Alkaios (Alcaeus) von Mytilene

(geb. um 620 v. Chr.), griech. Lyriker. III,346.

Alkibiades (Alcibiades)

(ca. 450-ca. 404 v. Chr.), Lieblingsschüler des Sokrates, athenischer Politiker und Feldherr; metonymische Nennung für Hs Gönner Bucholtz
I,353; 373; 399; 428; 429; II,72; 266; III, 12; 67; 97; 135; 157; 414; IV,226;
V,109; 367; 378; 453; 460; 463; VI,54; 104; 131; 147; 153; 178; 196; 257; 261; 278; 282; 283; 284; 294; 297; 299; 300; 307; 309; 317; 327; 341; 348; 355; 361; 366; 389; 395; 401; 405; 441; 537;
VII,17; 38; 84; 106; 116; 129; 193; 197; 232; 250; 252; 253; 254; 265; 284; 301; 317; 321; 325; 342; 344; 417; 425; 437;

Alkiphron (Alciphron)

(2. Jh.), griech. Rhetor und Sophist [siehe Herel]. II,406.

Allatius (Allaci), Leone

(1586-1669), Bibliothekar der Vatikanischen Bibliothek. IV,450; 452.

Allerneueste Acta Publica

oder vollständige Sammlung aller deren Schriften, Declarationen, Verordnungen etc. die durch Veranlassung des Einmarsches der Königlich Preussischen Truppen in Sachsen und Böhmen öffentlich bekannt gemacht worden sind. <...> Bd 2. Leipzig 1757. II,198.

Allgemeine deutsche Bibliothek

[Hg Ch. F. Nicolai]. Bd 1-118 nebst Anhängen u. Reg. Bde. Berlin/Stettin [ab 1770ff. Kiel] 1765/91. vgl Biga 186/113, Allgemeine deutsche Baal, Luna
II,332(deutschen Bibliothek); 336; 339f.; 374; 387; 397; 401; 422; 431; 445;
III,XXV(theoretischer Theil); 9; 13; 17; 19; 30; 45; 63; 121(verrätherische Luna); 188; 192; 196; 197(Dodecade); 201; 203; 208; 216; 228; 232; 287; 385(Blindheit seines Homers);
IV,135; 141; 144; 145; 147(die Berl.)?; 166; 169; 178; 234; 255; 267; 273; 280; 283; 287; 350; 381; 388; 430; 434; 462(Berl. Jesuiten);
V,20; 31; 38; 71; 129f.; 219; 227; 259; 274; 278; 448;
VI,47; 60; 100; 118; 120; 122; 125; 133; 137; 138; 139; 141; 145(Berliner); 148; 149; 151; 154; 160(Berlinsche Recension); 164; 168; 181; 182; 184; 187; 202; 214; 227(Berlinschen Kunstrichter); 230; 236; 239; 249; 255; 256; 259; 272f.(Sadducäer); 277(Athenienser); 294; 301; 303; 304(Pucelle); 310; 314; 325; 326; 327; 326; 327; 329; 336; 352; 407; 408; 409; 437(Berliner); 487; 490(Recensenten); 528; 552; 562;
VII,37; 39; 44; 50; 61; 62; 69; 71; 76; 221(Rez über Jacobis Hume); 310; 340(Berliner); 425.
Rezension des Golgatha und Scheblimini in Bd 63
VI,118; 119; 120; 121; 122; 125; 133; 138; 141; 147f.; 149; 154; 160; 164; 168; 171; 180; 181; 187; 212; 214.

Allgemeine Literaturzeitung

[Hgg. Ch. G. Schütz, F. J. Bertuch, G. Hufeland]. Jena/Leipzig 1785/1803, die lateinische Zeitung [da in Antiqua gedruckt]
V,177; 180; 187; 219; 347; 362; 363; 390; 402; 409; 432; 436(Mitgetheiltes); 440; 442; 445; 448; 461; 470;
VI,87; 125; 178; 181; 209; 212; 230; 239; 244; 256; 273; 291; 301; 308; 310; 316; 318; 321; 325; 384(Jünger in Jena); 421; 442; 461; 475; 489; 492; 532;
VII,3; 83; 122; 123; 164?; 220?; 306; 311; 341; 344; 364; 435; 438; 440; 449; 450; 451; 454; 465; 466; 467; 542; 554.
Rezension des Golgatha und Scheblimini, Nr. 86. Jena 1785 siehe Ch. G. Voigt
Rezension von Herders Zerstreute Blätter, Nr. 90. Jena 1785. V,442.
Rezension von Jacobis Etwas und Vermischte Schriften, IV. Teil des Anhangs. V,445.
Anzeige und Rezension von Jacobis Ueber die Lehre des Spinoza und Mendelssohns Morgenstunden, v. 2. Januar 1786, S.2-6; in Nr. 36 v. 11. Februar 1786, S. 292-296; v. 8. Mai 1786, S. 249ff.[mit Wizenmanns Resultaten ??]

VI

291(Chicane); 308; 310; 316; 318; 442; 461; 475; 489; 492(Papismus philosophicus); 532;
VII,3;
Anzeige von Wizenmann im Mai 1786 ?? VI,475; 489; 532;
Rez der Alexis Ü durch Jacobi?? VII,438.

Allgemeine synchronistische Weltgeschichte

oder Zeitungen aus der alten Welt mit Landcharten und Register. Zweyter Theil. Von Alexander dem Großen, bis auf den Octavianus Augustus, oder vom Jahre der Welt 3648 bis aufs Jahr der Welt 3940, oder vom Jahr vor Christus Geburt 336 bis aufs Jahr 44. Hg. von einer Gesellschaft deutscher Gelehrten. Berlin/Halle 1778.

Auszug aus der allgemeinen synchronistischen Weltgeschichte

oder den Zeitungen der alten Welt von Numa bis auf Alexander den Großen oder vom Jahr der Welt 3300 bis 3648. 1. Theil. Leipzig 1779.
V,23; 41.

Allgemeine theologische Bibliothek

siehe Bahrdt

Allioni, Carlo

(1738-1804), Prof. der Botanik in Turin. VII,566.

Almacinus, Georgiis (Dseedshes Ibn Alamid)

(1223-1302), Sekretär eines arabischen Emirs, vgl Biga 69/18. II,55.

Alphonsus

siehe Alfonso

Alting, William Arnold, und dessen Tochter.

VI,375.

Altingius, Jacob

(1618-1679), Prof. der Theologie und der orientalischen Sprachen in Groningen
-Fundamentum punctationis linguae sanctae cum necessariis canonum locorum S. Scripturae & vocum irregularium indicibus. Accedit euisdem synopsis institutionum Chaldaeorum et Syrarum. 2. Ausgabe Groningen 1658. Biga 68/171[Frankfurt 1746].
II,44f.; 49; 55; 59; 119.

Altonaischer Merkur

siehe Neuer gelehrter Mercurius

Amalia Joanna Louisa

Mlle. II,180.

Ambrosius

(um 340-397), Bischof von Mailand. IV,441.

Ambrun

NN de, Licentdirektor. VII,41.

Amiot, le Père Josèphe

(1718-1793/4), Jesuit, Missionar in Peking III,13.

Amory, Thomas

(1691-1789), engl. Schriftsteller [siehe auch Nicolai; Wieland, Ch. M.]
-The Life and Opinions of Thomas Buncle Esqu. 2 Bde. 1756/66. III,380; 388; IV,58; 459.

Anakreon von Teos

(6. Jh. v. Chr.), griech. Lyriker
I,145; 344; II,63; 128; 352; 374; 410; III,408; 409; 410; 411; V,41; VI,525.
-Anacreontis Carmina, e MSS Codd. & doctorum virorum conjecturis emendata. Straßburg 1778. Hg. v. R. P. F. Brunck. VI,525.

Anakreon, der deutsche

siehe Gleim

Ancaster, Mary

Herzogin von. V,477.

Anchersen (Andersen)

Hans Peter (1700-1765), Justizrat in Kopenhagen. II,357.

Andersen

siehe Anchersen

Anderson, Adam

(gest. 1765), engl. Handelshistoriker
-Andersons historische und chronologische Geschichte des Handels von den ältesten bis auf jetzige Zeiten; a. d. Engl. von J. P. Bamberger. Th 1-7. Riga 1733/79. Biga 88/215 u. 195/41.
III,290; IV,85; 132; 162.

Anet, Claude

(1697-1734) siehe Doppet

André, Père Yves-Marie

(1675-1764), Jesuit, Prof. der Mathematik in Caen
-Essai sur le beau, ou l'on examine en quoi consiste précisement le beau dans le physique, dans le moral, dans les ouvrages de l'esprit, & dans la musique. Paris 1741. [Deutsch: Versuch von dem Schönen, worinn man untersuchet, worinn das Schöne in der Natur, in den Sitten, in den Werken des Witzes und in der Musick und Tonkunst bestehe. A. d. Franz. übersetzt von einigen Mitgliedern der Königlich Deutschen Gesellschaft zu Königsberg in Preußen. Königsberg 1754. Biga 117/285 u. 152/392 [1753].
-Essai sur le beau. Nouv. Edition, augmentée de six Discours, sur le Modus, sur le Decorum, sur les Garces, sur l'amour du beau, sur l'amour des interessés. Paris 1763. N V,294. I,106; 107.

Andreae, Jacob

Sekretär des Mitauischen Oberhauptmanngerichts. II,372.

Andreae, Johann Valentin

(1586-1654), wichtigster Vertreter des württembergischen Pietismus, Hofprediger und Generalsuperintendent in Stuttgart und Bebenhausen [siehe auch Herder, J. G.]
IV,225; 228; 253; 276; 288; 304; 335; VI,426.
-Mythologia Mythologicae christianae sive virtutum et vitiorum <...> imaginum libri III. Argentorati 1619, die 300 Apologen
IV,429; 510; 511; VII,127.

Andres, Bonaventura

(1744-1822), Prof. der geistlichen Beredsamkeit und klass. Literatur in Würzburg. VII,554.

Angelus, Christopher

(gest.638)
-Christopher Angell, a Grecian who tasted of many stripes and torments inflicted by the Turks for the Faith which he had in Christ Jesu. Oxford 1617.
IV,452.

D'Angerville

siehe Mouffle

Anhalt, Friedrich Graf v.

(1732-1794), Generalmajor im Heer Friedrichs II. von Preußen. III,183.

Anhalt-Dessau, Leopold, Fürst v.

(1693-1747), der alte Dessauer. VII,213.

Anhalt-Dessau, Friedrich Franz

(seit 1758) Fürst v. (1740-1817), dessen Enkel, Penzels Landesherr. III, 259; 366.

Anhalt-Dessau, Luise Henriette Wilhelmine

Fürstin v., geb. Prionzessin von Brandenburg-Schwedt (1750-1811), dessen Frau V,136; VII,95.

Anhalt-Köthen-Pleß, Friedrich Erdmann

(seit 1765) Fürst v. (1731-1797). IV,415.

Anna Amalia

Herzogin siehe Sachsen-Weimar

Annius e Viterbo (Giovanni Nanni)

(1432-1502), Dominikaner. I,221.

Anquetil-Duperron, Abraham Hyacinthe

(1731-1805), frz. Orientalist, Begründer der Iranistik und des Zend-Studiums [siehe auch Kleuker]. III,171(Franzose).
-Zend-Avesta, Zoroaster's lebendiges Wort, worin die Leben und Meinungen <...> des heiligen Dienstes der Parsen aufbehalten sind. A. d. Frz. [ v. J. F. Kleuker]. 3 Thle. Riga 1776/8. N V,297.
III,13; 95; 171.

Anselmus von Canterbury

(1033-1109), Erzbischof, Schöpfer des ontologischen Gottesbeweises und Vater der Scholastik, der eine rationale Begründung der Glaubensdogmen erstrebte. IV,441; V,215.

Ansse, de

siehe Villoison, Jean-Baptiste Gaspard Dansse

Anstey, Christopher

(1724-1805), engl. Schriftsteller
-New Bath-Guide, of memoires of the B-r-d [Blunderhead] Family, in a series of Poetical Epistels. London 1766. II,426; 432.
-The Patriot: a Pindaric Address to Lord Buckhorse [i. e. Buckhorse the Price-Fighter]. (Appendix to The Patriot: containing the Author's Conversation with his Bookseller <...>). Cambridge 1767. II,426.

Antonius Liberalis

(2. Jh.), griech. Mythograph und Verfasser einer Sammlung von Metamorphosen. II,321.

Antonius Marcus

(82-30 v. Chr.), Anhänger Caesars, Triumvir, röm. Politiker. I,45.

Antonius von Padua

(1195-1231). I,238.

Anytos (Anytus)

Hauptankläger im Prozeß gegen Sokrates. III,42.

Anzolius

siehe Bartholini

Apelles von Kolophon

(4. Jh. v. Chr.), galt als der größte griech. Maler. II,123; 142; III,114; V,474(Apell Darbes); VII,310.

Der Apotheker

siehe Sedlezki

Appollodor

Bedienter der Kleopatra. I,45.

Appolodor von Athen

(2. Jh. v. Chr.), griech. Grammatiker. II,321; VII,234.

Apuleius, Lucius

(ca. 125-180), griech. Schriftsteller, Sophist. II,213; III,200; IV,62; 96; VI,567.
-Metamorphoses (Asinus aureus). Biga 17/266. IV,81.

Archenholtz, Johann Wilhelm

(1743-1812), Hauptmann in der preuß. Armee bis 1763, Übersetzer und Journalist
-England und Italien. Leipzig 1785. VI,140.
-[Hg]Neue Litteratur und Völkerkunde siehe B., NN

Archimedes

(287-212 v. Chr.), griech. Mathematiker vgl Biga 3/35
II,148; 299; 388; III,28; 89; 306; V,286; VI,108; VII,293.

Archiv der schweitzerischen Kritik

siehe Bodmer

Arcq, Philippe-Auguste Chevalier de Sainte-Foy, de

(1721-1779), frz. Offizier und Literat. II,371; 372; 373.
-Les Lettres d'Osman. Bd 1-3. Konstantinopel [Paris] 1753. V,150.
-La noblesse militaire; ou Le patriot français. 1756. [siehe auch Coyer]. I,250.

Arendt (Arend)

Christoph (gest. 1800), Rektor in Heiligenbeil. V,123.

Arensberg, NN

rigischer Fuhrmann. I,81; 82.

Aretino, Pietro

(1492-1557). III,292.

Argand, François Pierre Ami (Aimé)

(1750-1803), Mitarbeiter Montgolfiers, Argandsche Lampe
VII,116; 117; 119; 131; 137; 186; 187.

Argens, Johann Baptist de Boyer

(1704-1771), Marquis de, Mitglied der Berliner Akademie der Wissenschaften [siehe auch Hamann, J. G., Des Marquis d'Argens <...> Beiträge]. II,239.
-La Philosophie de bon sens, ou Reflexions philosophiques sur l'incertitude des connoissances humaines; à l'usage des Vacaliers et de beau Sexe. London [Den Haag] 1737 u. ö.
-Ocellus Lucanus: De Rerum natura en Grec et en français, avec des dissertations sur les principales questions de la métaphysique, de la physique, et de la morale des anciens, par M. le Marquis d'Argens. Berlin 1762.
-Betrachtungen des Ocellus von Lukanien über die Welt. Aus dem Griech. in das Frz. übersetzt u. m. verschiedenen Anmerkungen <...> begleitet A. d. Frz. in das Deutsche übers. Breslau 1763. II,137.

Argenson, Marc-René

(1652-1721), Marquis de, Präsident des französischen Rats der Finanzen. VII,466.

Ariosto, Lodovico

(1474-1533)
I,349; II,269; III,205; 213(Orlando furioso); 261; 292(poeta Christiano); IV,384; 390;
V,159; 201; VI,401; VII,374.

Aristainetos

(5. Jh.), griech. Epistolograph siehe Abresch

Aristarchos von Samothrake

(ca. 217-145 v. Chr.), alexandrinischer Grammatiker, der ältere griech. Literatur edierte und kommentierte
I,466; II,64(Leipziger Aristarch).

Aristobulos

(1. Hälfte des 2. Jh.s v. Chr.), jüd.-hellen. Philosoph und Vorläufer Philons als einer der frühesten Vertreter der allegorischen Schriftauslegung siehe Achery; Hamann, J. G.

Aristophanes

(ca. 455-385 v. Chr.)
II,23; 128; 206(Plutus, Equites, Nubes, Acherneuses, Pax, <ga>Tesmoph[oriazusai]); <ga>322[Nephelai]; 332; 371; 374; V,376.
-Nicodemi Frischlini Aristophanes repurgatus a mendis et imitatione Plauti atque Terentii interpretationorum. gr. & lat. Frankfurt 1586. II,206.

Ariston von Chios

stoischer Philosoph siehe Lessing, Das Theater Diderots. II,84.

Aristoteles

(384-322 v. Chr.), aus Stageiros
I,274; 398; 410;
II,5[Rhetorik]; 54; 61[Logik]; 65[Analytica priora]; 78[Physik]; 81f.[Logik, Physik, Aesthetik, Metaphysik, Sittenlehre]; 89[Naturwissenschaft, Politik]; 90; 93[Politik, Rhetorik, Metaphysik, Poesie]; 97[Metaphysik]; 103; 183; 199; 211; 301; 395; 410;
III,83; 100(Stagyriten); V,181; 440; 452[Praedicamente]; VI,143; 149;
VII,94; 168; 188; 220; 244[Poetik]; 340(peripatetischen).
-Operum Aristotelis, <...> nova editio, gr. et lat. <...> ex bibliotheca Isaaci Casauboni <...> Accesserunt ex libris Aristotelis qui hodie desiderantur fragmenta quaedam. 1, 2. London 1590. II,53.

Armbruster, Johann Michael

(1761-1814), Sekretär Lavaters. IV,473; V,482; 486.

Armelle, Nicole

(1606-1671). II,491.

Arminius (Hermann)

(18/16 v. Chr. -19/21 n. Chr.). II,3[s. Möser]; 442[s. Klopstock].

Arnaud (Arnauld), François

(1721-1784), frz. Publizist
-Journal étranger, ouvrage periodique <...> par Toussaint, Arnaud, Suard, Hernandez, Prevost et Freron. Paris 1754/62. N V,309. II,222; 482.

Arnaud (Arnauld), François-Thomas-Marie Baculard de

(1718-1805), literarischer Korrespondent Friedrichs II. v. Preußen in Paris
-Oeuvres diverses. 3 Bde. Berlin 1751. Biga 170/635. I,229; II,482.
-Coligny ou la St. Barthelemi, tragédie. Amsterdam 1740. Lausanne/Genf 1744 u. ö. I,229.

Arndt

Familie in Königsberg, vielleicht:

Arndt, NN

Licentbuchhalter, dessen Frau Katharina Margarete Konstanzia Mikisch, ein Sohn, oder

Arndt, Erhardt Christian David

Stadt-, Kriminal-und Medizinalrat. I,109.

Arndt, Christian Gottlieb

(1743-1829), in Großschwansfeld, Hofmeister bei Tottien in Kurland (als Nachfolger Hamanns), seit 1768 Gouvernementssekretär in St. Petersburg, 1780 Kollegienassessor
I,434; II,251; 257; 337; 339; 341; 354(Dritte); 360; 390; 414; III,221; 262; 292;
IV,11; 85; 93; 118(Arend); 126; 129; 131; 132; 136; 137; 162; 164; 205; 214; 234; 268; 278; 282; 286; 290; 323; 324; 342; 359; 365(Landsleute); 366(Freundes); 407; 426; 444; 451; 471;
V,65; 79; 92; 116; 130; 185; 191; 196; 237; 238; 268;
VI,2; 51; 88; 167; 170; 178; 183; 198; 298; 301; 305; 320; 391; VII,72; 112; 160.
-[Hg]St. Petersburgisches Journal. Bd 1-10. Riga/Leipzig 1776/80. Neues St. Petersburgisches Journal nebst Anhang. Riga/Leipzig 1781/4.
III,262; 297;
IV,85; 137; 162; 205; 249; 286; 298(neues); 323; 347; 352; 359; 426(ersten Jahrgang); 428; 444; 451;
V,10; 76; 79; 92(erste Pack); 116(1 Band); 169; VI,2; 8; 173; 287.
-[Übers]Der Betrüger (Cagliostro). Komödie der Katharina, Kaiserin von Rußland. St. Petersburg 1786/Riga 1787.
VI,298; 305; 320; 322(No. 4).
-[Übers]Der Verblendete; ein Lustspiel a. d. Russ. der Katharina II. von Russland. St. Petersburg/Riga 1786. VI,391.
-[Übers]Ihro Kaiserl. Majestät Catharina II. Verordnungen zur Verwaltung der Gouvernements des Russischen Reichs. 1. Theil 1775. 2. Theil 1786.
III,262; IV,286; 323; VII,112.
-Russisch-kayserliche Polizeiverordnung. Th 1. St. Petersburg 1782.
III,262; IV,286; 444; 451; VII,112.
-Ueber den Ursprung und die verschiedenartige Verwandtschaft der europäischen Sprachen, nach Anleitung des russischen allgemeinen vergleichenden Wörterbuchs (hg v. J. L. Klüber). Frankfurt 1818.
VII,160(Glossar von 200 Sprachen).

Arndt, NN

Landprediger, dessen Vater. VI,287; 298.

Arndt

NN, dessen jüngerer Bruder, Pfarrer in Gr. Schwansfeld. II,337; V,65; 79; 92; VI,305.

Arndt

dessen Familie? VI,298.

Arndt, Johann

(1555-1621), Generalsuperintendent in Zellerfeld
-Wohlklingender Psalter Davids, oder Trostreiche Predigten und Betrachtungen <...>. Hof 1739. IV,441.

Arnobius der Ältere

(gest. ca. 326)
-Adversus nationes libri VII. V,215.

Arnobius der Jüngere

(um 450), Bischof in Gallien
-Commentarius in Psalmos. Basel 1522. IV,442.

Arnold, NN

evang. Pfarrer in Triest. V,472f.; VI,14.

Arnold, Gottfried

(1666-1714), pietist. Theologe, Hofprediger in Allstedt, preuß. Historiograph, Superintendent in Perleberg, Verf. der Unpartheyische[n] Kirchen-und Ketzerhistorie. IV,445.
-Denckmahl Des Alten Christentums Bestehend in des Heil: Macarii Und Anderer Hocherleuchteter Männer Aus der Alten Kirche Höchsterbaulichen und Auserlesenen Schriften. Ausgefertiget von Gottfried Arnold etc. Goslar 1716. IV,442; 442; V,237.
-Leben der Altväter. Halle 1718. V,58.

Arnold, Theodor

(1683-1771), Lehrer und Übersetzer
-[Übers]Der Koran, oder insgemein so genannte Alcoran des Mohammed, a. d. arab. Original in das Englische übersetzt, mit einer Einleitung von George Sale, Gent., ins Deutsche verdolmetschet. Lemgo 1746.
II,82; 83; 124; IV,266; 450.

Arnoldi, Albert Jakob

(1750-1835), Prof. der Kirchengeschichte in Hanau
-Zur Exegetik und Kritik des Alten Testaments. 1. Beitrag. Anmerkungen über einzelne Stellen der Sprache Salomons. Frankfurt/Leipzig 1781. IV,316.

Arnoldt, Daniel Heinrich

(1706-1775), Nachfolger von F. A. Schultz als Direktor des Fridericianums, Prof. der Theologie und Konsistorialrat, seit 1772 Oberhofprediger als Nachfolger J.J. Quandts, Geschichtsschreiber der Königsberger Universität
II,216; 242; 243; 244; 257; 265; 296; III,205; 207.
-Vernunft-und schriftmäßige Gedanken von den Lebenspflichten der Christen. 4 Tle. Königsberg/Leipzig 1764. II,239; 243; 246; 248.
-Kurz gefaßte Kirchengeschichte des Königreichs Preussen. Königsberg 1769. III,12.

Arnstein, Nathan Adam

(seit 1795) von, Bankier. VI,8.

Artemonius (Actemonius), Lucas Mellierus

siehe Crell, Samuel

Arvai, Georg [György]

(1697-1759?), ungarischer Jesuit
-Historiae selectae et profanis scriptoribus, quibus admista sunt varia <...>. Tyrnaviae 1735.
I,101?; V,21; 24; 27; 39; 41; 44f.; 51; 52. [siehe auch Fischer, J. F; Lilienthal, M.]

Arvieux, Laurent de

(1635-1702), frz. Orientalist und Diplomat
-Des Herrn von Arvieux, <...>, hinterlassene merkwürdige Nachrichten, worinnen sowol seine Reise nach Constantinopel, in Asien, Syrien, dem gelobten Lande, Egypten und der Barbarei, als auch die Beschaffenheit dieser Länder, die Religion, Sitten, Gebräuche und Handlungen dieser Völker, nebst der Regierungsart <...> beschrieben, im französischen herausgegeben von dem Herrn [Jean Baptist] Labat und iezt ins Deutsche übersetzt. 1. Theil. Kopenhagen/Leipzig 1753/6.
I,149; 151; 159; 162.

Asch, Georg Thomas

(1729-1807), Baron v., russ. Generalstabsarzt. IV,9.

Aschhoff

Café in Königsberg. IV,407.

Ashley (Astley), Jonathan

(1713-1780), amerik. Geistlicher. V,108.
-Briefe in Deutschland geschrieben, a.d. E. [übers. v. Gottlieb Jakob Planck]. Leipzig 1782. V,103; 108.

Asinius Pollio

(76 v. Chr.-5 n. Chr.), röm. Politiker, Schriftsteller und Tragödiendichter, Gründer der ersten öffentlichen Bibliothek in Rom, unterhielt Beziehungen zu Catull. II,128; 135. [siehe Catull]

Askew, Anthony

(1722-1774), Arzt in Cambridge und London
-Novae editionis tragoediarum Aeschyli specimen curante Antony Askew. 1746. II,357; IV,153.

Aspasia

zweite Frau des Perikles. III,69; 152; 157; 417; IV,66.

Astley

siehe Ashley

Astley's Entertainment.

VI,460; 472.

Astruc, Jean

(1684-1766), Prof. der Medizin in Paris und Leibarzt Ludwigs XV.
-Conjectures sur les mémoires originaux, dont il paroît que Moise s'est servi pour composer le livre de la Genèse, avec des remarques qui appuient ou éclaircissent ces conjectures. Brüssel 1753.
IV,440(Coniectinus); V,12; 155.

Athenagoras

christlicher Apologet aus Athen
Athenagorae apologia pro Christianis et de resurrectione mortuorum <...> ex officiis Henri Stephani. 1557. II,146.

Athenaios von Naukratis

(um 200), griech. Grammatiker und Schriftsteller
<ga>Deipnosophistai. Biga 3/41.
I,180; 181; 196; II,45; 49; 52; 55; 77; 124; 201; 209; 212; 311; 320; 324; 486; 495; IV,423; 433; 450;
V,12; 424.

Attelmeyer (Attelmayer)

Johann Theodor Gottlieb (1717-1767), Hamanns Nachfolger in Grünhof. I,118; 122.

Atticus, Titus Pomponius

siehe Pomponius Atticus

Aubenton

siehe Daubenton

Aubert de Versé (Abuzai), Noel

frz. Advocat des 17. Jhs.
-La Clef de l'Apocalypse de Saint-Jean. Paris 1703. IV,78; 84.

Aubigné, Théodore Agrippa de

(1552-1630), Hugenotte, frz. Schriftsteller und Historiker, vgl auch N V,269
-Denkwürdigkeiten aus dem Leben des <...>, von ihm selbst an seine Kinder geschrieben. Übers. [v. Ludwig Ferdinand Huber] Tübingen 1780.
IV,189; 196; 197; 204.

Auerswald, Hans Jakob v.

(1757-1833), Offizier, später Kammerpräsident und Kanzler, Erbherr auf Faulen
III,266; 269; 282(Praenumeranten); <fe>471; 476.
IV,114; 154; 158; 248; 268; 279; 281; 297; 308; 309; 315; 322; 332; 338; 342; 346; 347; 348; 356(für andere); 427; 428; 439. 572; 597; 640; 651.
V,6; 7; 8; 13; 77; 79; 92; 105; 116; 130; 170; 186; 222(gemeinschaftlichen Freunde)?; 238; 325; 471; <fe>704; 708; 711; 719; 799.
VI,23; 24; 82; 247; 302; 500(würdigen Paar); 506; 514; 515; 524; 544. 837; 883. VII,13; 306; 504.

Auerswald, Albertine Sophie Charlotte v.,

geb. Gräfin v. Dohna-Lauck (1760-1813), dessen Frau (seit 1784)
V,238; 323; VI,23; 28; 82; 99; 100; 500(würdigen Paar); 515; VII,306.

Auerswald, Lydia v.

(1785-1807), beider Tochter. VI,82; 99; 100; VII,306.

August

siehe Sachsen-Gotha

Augusta

siehe Braunschweig-Wolfenbüttel

Augustinus, Aurelius

(354-430). I,334; 335; 336; III,23; 99; IV,441; VI,234; 287.
-Confessiones. Biga 3/51. I,334; 335.

Augustus

(63 v. Chr.-14 n. Chr.), röm. Kaiser
I,45; 200; 406; II,315; III,95; 111; 144; 150; 152; 193; 277; IV,156; 165; 415; VI,332.

Aune, Isaac Adam

Licentinspektor in Königsberg. VII,141; 202(Nachfolger); 214; 224; 227; 232?; 540.

Aune, Johann Carl

und

Heinrich Eduard

dessen Söhne. VII,141.

Aune, NN

Madame. IV,72.

Aurifaber, Johannes

(1519-1575), Theologe, Luthers Famulus
-Tischreden oder Colloquia Doct. Martin Luthers, so er in vielen Jahren, gegen gelarten Leuten auch frembden Gesten, und seinen Tischgesellen gefüret (1483-1586), nach fremden und eigenen Nachschriften hrsg. v. Johannes Aurifaber. Eisleben 1566. IV,175. -Auserlesene Bibliothek der neuesten deutschen Litteratur [Hg K. R. Hausen, verlegt v. Ch. F. Helwing]. Bd 1-20. Lemgo 1772/81, Lemgosche Bibliothek
III,193; 233; 243; 246; 251; 252; 259; IV,358.

Auvigny, Jean du Castre

(1712-1743), frz. Offizier
-Histoire galante et historique. Amsterdam 1732.
-Anecdotes galantes et tragiques de la Cour de Neron. Amsterdam 1735.
-Melchu Kina. Ou anecdotes secrettes et historiques, Paris 1736.
I,45.

Averroes, Ibn Ruschd

(1126-1198), größter islamischer Aristoteliker. III,83.

Aymon, Jean

(1661-1729), frz. Theologe
-Monuments authentiques de la religion des Grecs et de la fausseté de plusieurs confessions de foi des Chrétiens orientaux. Den Haag 1708. IV,452.